Wie wir fördern

Jährlich vergeben wir bis zu zehn individuelle Stipendien in Höhe von bis zu 1.500 Euro. Wir sind offen dafür, was gefördert wird. Zum Beispiel Unterstützung für Auslandsaufenthalte im Rahmen des Studiums oder der Promotion, für Forschungsprojekte, die mit Gründungsabsicht oder gesellschaftlichem Mehrwert verbunden sind, oder für konkrete Aktivitäten oder Vorhaben mit gesellschaftlicher Relevanz. Gerne leisten wir mit unserem Stipendium auch einen Beitrag zum studentischen Lebensunterhalt oder zu einer Publikation.

Jede Bewerberin und jeder Bewerber beschreibt und begründet in der Bewerbung den Inhalt und die Höhe des Förderbedarfes selbst. Die Fördersumme kann als Ergänzung zur finanziellen Unterstützung anderer Stiftungen oder Förderprogramme verwendet werden.

Auch wenn zu Beginn immer ein Stipendium mit finanzieller Unterstützung steht, so sehen wir als Kern unserer Förderung das Immaterielle. Wir verstehen uns weniger als klassischer Stipendiengeber, sondern als Netzwerk, das Dich inspirieren, motivieren und unterstützen kann. Deshalb steht Dir bei Interesse ein Mentor aus unseren Reihen zur Unterstützung Deiner Projekte und Vorhaben zur Verfügung. Du hast auch die Möglichkeit, Projekte, Vorhaben, Start-up Ideen oder Visionen vorzustellen. So hast Du die Chance, Feedback und weitere Unterstützung zu erhalten. Eine zusätzliche finanzielle Förderung durch ein einzelnes Mitglied des Vereins ist denkbar.

Eine Auswahljury aus Mitgliedern des Vereins entscheidet ein Mal im Jahr über die Aufnahme neuer Stipendiatinnen und Stipendiaten.

Wir achten bei der Auswahl unserer Stipendiatinnen und Stipendiaten besonders auf:

Deine überdurchschnittlichen Studienleistungen, Dein gesellschaftliches Engagement und/oder Dein unternehmerisches Denken und Handeln. Wichtig ist uns, bei Dir auch Potentiale zu erkennen, die auf späteres Engagement in unserer Gesellschaft schließen lassen.